heilig2
Logo1
Veranstaltung

V e r a n s t a l t u n g s k a l e n d e r   2 0 1 7

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.  Um eine Spende wird gebeten.

Ausstellung
160817_CIMG3588-3

rderverein St.-Nikolaus-Kirche Beuster

PRESSEMITTEILUNG

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG in St . Nikolaus am 29.Juli 2017 um 16 Uhr

Alles in Bewegung“

SILKE KREMPIEN, Holzbildhauerin, Schwerin

Als echte Mecklenburgerin bevorzuge ich die einfachen, natürlichen Motive und Formen der Landschaft. So ist mit der Zeit ein eigenständiger Stil entstanden.

Durch die verwendeten Holzbeizen entstehen die matten Töne, die bei jedem Licht anders erscheinen. Ob im Holzton oder Farbe – immer wieder zeigt sich etwas typisch Mecklenburgisches.

Die Natur als Zufluchtort – geistiger Raum, dort finden sich meine Ideen, die ichwiederum in einem Produkt der Natur zum Ausdruck bringen möchte.

Den Linien des Holzes folgend, möchte ich Stimmungen erzeugen, die vielleicht zum Träumen anregen können oder zum Verweilen in der Natur mit offenen Augen und Herzen“.

Der Förderverein lädt Sie und Ihre Freunde sehr herzlich zu dieser Ausstellung ein.

Im Anschluss findet um 17 Uhr das Konzert „Perlen jiddischer Musik“ mit dem Ensemble SHOSHANA statt.

Die Ausstellung ist bis zum 1. Oktober in St. Nikolaus Beuster zu sehen.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 – 17 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Beuster, den 12.07.2017

Volker Stephan

romantik

Seit 2007 ist die St. Nikolaus Kirche in das Landesprojekt„Straße der Romanik“ aufgenommen.

29.Juli_Krempien

aktualisiert am 19.07.2017

Förderverein St.-Nikolaus-Kirche Beuster e.V.

Pressemitteilung

Konzert am 29. Juli, 17 Uhr

Perlen jiddischer Musik“

Ensemble „Shoshana“, Dessau-Roßlau

Was ist ein Bajan? Und wie hört sich originale Klezmermusik an? Der Förderverein lädt zu diesem ganz besonderen Konzert zu Samstag, den 29. Juli 2017 in die St. Nikolaus Kirche nach Beuster ein. Dort findet unter dem Titel „Perlen jiddischer Musik“ ein Konzert des Ensembles SHOSHANA statt.

Shoshana“ wurde im Frühjahr 2004 unter der Leitung von Leonid Norinsky in Dessau gegründet. Das Repertoire von „Shoshana“ umfasst Lieder und Instrumentalstücke, die sich auf die Tradition der Aschkenasim, der mittel- und osteuropäischen Juden, stützen. Es wird also sowohl in Hebräisch als auch in Jiddisch gesungen. Das Ensemble „Shoshana“ spielt Klezmer, jiddische Lieder und Israel-Pop. In einem ungewöhnlichen Arrangement verspricht „Shoshana“, Sie mit bravourös interpretierten instrumentalen Stücken und den harmonischen Klängen der Lieder durch die Tiefe und Wärme der jüdischen Seele zu bezaubern. Alle Arrangements stammen aus eigener Feder

Der Förderverein St.-Nikolaus-Kirche Beuster e.V. lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Beginn ist 17 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Beuster, den 12. Juli 2017

Volker Stephan

im Veranstaltungskalender 2017 gibt es eine Ãnderung. Das Jugendmusikfest S.-A. fällt in diesem Jahr am 23.09. in Beuster aus.

Als September-Konzert ist es uns gelungen, für Samstag,den16.09.2017 das Ensemble NOBILES zu verpflichten. Die NOBILES sind ein Vokalquintett aus Leipzig, ehemalige Thomaner. Sie haben national und international erste Preise ersungen. Der Förderverein St. Nikolaus hat tief in die Tasche gegriffen, um die hochklassigen Sänger nach Beuster zu holen.

 

Das Leipziger Vokalquintett Ensemble Nobiles blickt auf ein mehr als zehnjähriges künstlerisches Schaffen zurück. Das Repertoire reicht von der spätmittelalterlichen Messe bis zur Moderne. Schwerpunkte sind sowohl weltliche Männerchöre der Romantik, insbesondere Werke von Mendelssohn Bartholdy, Schumann und Reger, als auch ein umfangreiches kirchenmusikalisches Werkgut.
Erfolgreiche Zusammenarbeit verbindet das Ensemble mit zeitgenössischen Komponisten, u.a. Manfred Schlenker, Volker Bräutigam, Fredo Jung und Jeremy Rawson. Das Quintett erhielt in Workshops mit John Potter, Gesangspädagoge Werner Schüssler, Matthias Becker, dem Ensemble amarcord sowie dem Hilliard-Ensemble wertvolle Anregungen für die künstlerische Arbeit.
Bei nationalen und internationalen Wettbewerben wurde Ensemble Nobiles ausgezeichnet, unter anderem mit einem ersten Preis beim 9. Deutschen Chorwettbewerb 2014 in Weimar und als bestes Vokalensemble bei der 13th International Choral Competition Gallus Maribor 2015. 2016 erreichte das Ensemble den ersten Preis und erhielt den renommierten Ward Swingle Award Gold des in Graz ausgetragenen vokal.total-A cappella-Wettbewerbs. Die jungen Sänger sind Stipendiaten des Deutschen Musikrates, der Deutschen Stiftung Musikleben sowie der Marie-Luise Imbusch-Stiftung.
Im Mai 2012 erschien die CD Eine Deutsche Messe beim Leipziger Label GENUIN. Anlässlich des 70. Todestags des Komponisten Hugo Distler wurde im Oktober 2012 die gemeinsam mit Sjaella aufgenommene CD Hugo Distler beim Label RONDEAU veröffentlicht. Die im Oktober 2014 bei GENUIN erschienene CD Bis willekommen vereint Lieder und Motetten zu Advent, Weihnacht und Epiphanias. Verschiedene Rundfunkanstalten im In- und Ausland sendeten Beiträge und Konzertmitschnitte des Ensembles.
Neben zahlreichen Konzerten in der Bundesrepublik, darunter bei renommierten Festivals wie dem Bachfest Leipzig und dem Mosel Musikfestival, war Ensemble Nobiles u.a. bereits in den Niederlanden, Frankreich, Spanien, der Schweiz, Australien, Neuseeland und Singapur zu Gast.
Ensemble Nobiles ist Botschafter des musikalischen Bildungscampus forum thomanum Leipzig.
ENSEMBLE NOBILES Paul Heller Christian Pohlers Benjamin Mahns-Mardy Lukas Lomtscher Lucas Heller

170403-Nobiles-1-EN-Fotoshoot (26 von 48)-1
img057
img058
[Startseite] [Stiftskirche] [collegiate church] [Strasse der Romanik] [über uns] [Kirchengemeinde] [Radfahrer Kirche] [Veranstaltung] [über Beuster] [Kontakte] [Sternpaten] [Links]